Kleinste Modellbahn der Welt

T-Spur

Lange Zeit war die kleinste funktionsfähige Modelleisenbahn der Welt die Spur Z von Märklin (Maßstab 1:220). Dass an Miniaturisierungen alles noch zu toppen ist, demonstriert ein japanischer Hersteller. Die T-Spur-Modellbahn wurde im Guinness-Buch der Rekorde offiziell als kleinste funktionsfähige und kommerziell hergestellte Modellbahn der Welt anerkannt! Der Maßstab ist 1:450. Das T kommt vom englischen „three“, weil die Spurbreite gerade mal 3 Millimeter beträgt. Diese Baugröße wurde 2006 das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit. Neben zahlreichen Modellen verschiedener Eisenbahngesellschaften gibt es mittlerweile Gebäude aus Kunststoff, Lasercutmodelle und sogar Bastelbögen zum Selbstausdrucken! Mit der T-Spur findet das Modellbahnhobby nun wirklich Platz in der kleinsten Hütte! Zu sehen auf Bahnwelt TV in der 27. Modellbahn Umschau.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.