Neuer Film: Mit Dampf durch die Grafschaft

Preview_Bruchhs-VilsenWer unverfälschte Schmalspur-Romantik in Norddeutschland sucht muss zur alten Grafschaft Hoya, 35 Kilometer südlich von Bremen reisen. Dort pflegt der älteste Museumseisenbahnverein Deutschlands die zu Beginn dieses Jahrhunderts eröffnete Meterspurstrecke Bruchhausen-Vilsen – Asendorf als lebendiges Relikt einer vergangenen Epoche. Bereits 1966 gegründet, besitzt der Deutsche Eisenbahn Verein heute die umfangreichste Sammlung betriebsbereiter Kleinbahnfahrzeuge in Deutschland. Bahnwelt TV zeigt ab 1. Mai den Betrieb zu Pfingsten 1986, wo auf der Strecke nach Asendorf die Dampflok „Hermann“ vor einem Personenzug zum Einsatz kam. Zum Filmstart geht es hier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.