Neuer Film: Das Verkehrszentrum in München

Preview_VZ-Muenchen

In den historischen Hallen des alten Münchner Messegeländes wurde 2003 das Verkehrszentrum des Deutschen Museums eröffnet. In den drei Hallen auf der Theresienhöhe präsentiert das Deutsche Museum nach den Themen Stadtverkehr, Reisen, Mobilität und Technik am Beispiel des Landverkehrs eine einzigartige Ausstellung mit vielen Schaustücken zur Geschichte und Gegenwart von Verkehr und Mobilität. Mit über 4500 Exponaten zählen die Sammlungen des Landverkehrs zu den größten, wertvollsten und ältesten Sammlungen des Deutschen Museums. Das Kernstück der Sammlungen bilden rund 500 Komplettfahrzeuge von der großen Dampflokomotive bis zum Kinderroller. Bahnwelt TV zeigt seit heute einen Beitrag über das Verkehrszentrum, der interessante Einblicke bietet. Der Film startet hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.