Bericht von der Spielwarenmesse 2014

Stefan KühnAb heute ist auf Bahnwelt TV wieder eine neue Folge der MODELLBAHN UMSCHAU online. Diese berichtet ausschließlich über das wichtigste Modellbahnereignis des Jahres: Die Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg. Das Kamerateam der MODELLBAHN UMSCHAU sah sich in der Halle 4 A um, in der wie jedes Jahr Ende Januar namhafte Modellbahn- und Zubehörhersteller ihre neuen Produkte präsentierten. Über 76.000 Fachbesucher aus 112 Ländern reisten zur größten Spielwarenmesse aller Zeiten. Kein Wunder bei fast 3000 Hersteller und Händlern. Im Aufschwung befanden sich die Hersteller von Modelleisenbahn und Zubehör in Halle 4 A. Der Branchenführer Märklin freute sich über zahlreiche Kunden, die bisher noch nicht mit der Modelleisenbahn in Berührung gekommen sind. Die totgeglaubte ostdeutsche Traditionsmarke Gützold war erstmals seit zwei Jahren wieder in Nürnberg dabei. Der Bericht zeigt in gut 30 Minuten die interessantesten Neuheiten von dieser Fachmesse. Die 22. Folge der MODELLBAHN UMSCHAU startet hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.