Bahnwelt TV zeigt die Chiemseebahn

Preview_ChiemseeIn der Reihe Bahnziele geht es diesmal nach Oberbayern zum „Bayerischen Meer“. Gezeigt wird der Chiemsee mit seinen Inseln und der historische Bahn- und Schifffahrtsbetrieb. Eine Besonderheit ist dort die schmalspurige Chiemseebahn, die bis heute in der Hauptsaison mit Dampf betrieben wird. Diese kleine Privatbahn ist wohlgemerkt keine Museumseisenbahn, sondern dient von Anbeginn ausschließlich dem Personenverkehr zum Schiffsanleger. Glanzstück der Bahn ist eine über einhundert Jahre alte so genannte Tramway-Dampflok. Dieses Relikt aus einer längst vergangenen Epoche wird von den Personalen der Chiemsee-Schifffahrt liebevoll gepflegt. Mit dem ebenso historischen Raddampfer „Ludwig Fessler“ werden die Fraueninsel und die größte Insel im Chiemsee, die Herreninsel besucht. Auf ihr befindet sich die Hauptattraktion des Chiemsees, das berühmte Schloß Herrenchiemsee. „Märchenkönig“ Ludwig II. ließ es im Jahre 1878 nach dem Vorbild von Versailles prunkvoll errichten. Die Sendung startet hier >>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.